Skip to main content Deutsch

Psychoanalyse/Psychotherapie

Sorry, this content is only available in German!

Psychoanalyse ist nicht nur der Name für eine von Sigmund Freud in Wien entwickelte psychotherapeutische Methode, sondern auch der Überbegriff für eine wissenschaftliche Disziplin, welche die Erforschung der unbewussten Dimensionen des menschlichen Seelenlebens zum Ziele hat. In dieser Hinsicht sind klinische, kulturwissenschaftliche und gesellschaftstheoretische Anwendungsbereiche voneinander zu  unterscheiden.

In unserer Klinik wenden wir eine moderne Psychoanalyse mit einer Vielzahl von aus ihr abgeleiteten Methoden zur Diagnostik und Behandlung von PatientInnen mit psychischen Erkrankungen an.

Psychotherapie ist der Sammelbegriff für alle Formen psychologischer Verfahren für die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Krankheiten, Leidenszuständen oder Verhaltensstörungen.
In diesem Sinn stellt sie eine Interaktion zwischen einem oder mehreren Patienten mit einem oder mehreren Therapeuten dar (Einzel- und Gruppensetting), wobei die Behandlung in einer lehr- und lernbaren Technik begründet ist, ein definiertes Ziel verfolgt und auf der Basis einer Theorie des normalen und pathologischen Verhaltens beruht.